Botschaft Erkenntnis und Reflexion

Botschaft Erkenntnis und Reflexion

 

20140606_123507

Foto Copyright bei Madame Destemona

Diese Botschaft beginnt heute und ist für die nächsten Tage für uns besonders wichtig.

 

Sie haben viel geschafft in der letzten Zeit!

Alte Strukturen, Verhaltensweisen, Gedankengänge
oder Projekte und Menschen, die für Ihren weiteren Weg nicht mehr wichtig sind, wurden von Ihnen erkannt – ersetzt – behoben.

Traurigkeit und Sorgen, die durch falsches Verhalten entstanden sind, dürfen jetzt gehen. Unser gesamtes Handeln ist immer eine Reflexion von uns und unserem Denken. Die Menschen, mit denen wir zutun haben, sind immer eine Spieglung von unseren Gedanken und Gefühlen.

Jeder von uns ist ein Magnet und zieht das an was wir denken, fühlen und befürchten.
Wenn irgendwas in Ihrem Leben nicht im Gleichmaß ist, schauen Sie das Problem genau an, indem Sie nach innen schauen und es verändern.
Sobald Sie erkennen was oder wer Sie unglücklich macht,

haben Sie den Schlüssel für die nächste Tür, die öffnet werden soll für Ihr weiteres Leben gefunden.

Diese Erkenntnis führt Sie zu anderen Gegebenheiten in Ihrem Leben und auch zu anderen Menschen.
Menschen, an denen Sie etwas stört, tragen unsere eigen Anlagen.
Unsere Seele macht uns nur darauf aufmerksam, indem wir solchen Menschen begegnen.

Andere Menschen die uns gut tun sind der Standpunkt in uns der richtig lebt.

Menschen kann man nicht verändern, das wird nie gelingen.
Schlechte Erfahrungen sind einfach nur da, um den richtigen Weg zu finden.
Oft machen Menschen zwei oder drei Mal den gleichen Fehler und wiederholen diese schlechten Erlebnisse auf ein Neues.
Letztendlich erkennen Sie dann doch …. das es ein Fehler war.
Manche Menschen brauchen eben etwas länger … bis sie endlich verstehen.
Wir sind es die Veränderung herbeiführen müssen.
Schauen Sie immer in Ihre Seele, was spiegelt Sie uns?
Probleme, die wir mit einem anderen Menschen haben,
sind stets unsere eigenen Probleme, sobald wir das erkennen und verändern, können wir glücklich sein.

Unsere Seele zeigt uns das was wir bei dem „Anderen“ nicht mögen, haben wir selbst längst verstanden und wird nicht mehr gebraucht in unserem Leben.

Wenn das geschieht, beginnt eine neue Lebensphase.
Plötzlich lernen wir andere und neue Menschen kennen.

Das was Sie sich für Ihr Leben wünschen können sie alles erhalten, aber nur wenn Sie keine Beschränkungen zu lassen.

Wie sagt man so schön, „halbe Sachen sind eben keine ganzen Sachen“.
Gedanken … die das Wort  – wenn … vielleicht … dann … enthalten, werden Sie nicht zu Ihrem Glück bringen.

Denken Sie einfach immer nur das Positivste für sich.

Positive Energien können nur fließen, wenn Sie dafür Raum schaffen.

Ist nicht genügend Platz da, kann das Neue nicht kommen.

Vermissen wir was in unserem Leben, dann liegt es an unseren

eigenen Gedanken … und muss geändert werden.

Negative Affirmationen spiegeln, negative Situation in unserem Leben wieder.

Daher immer nur so denken, was Sie sich für Ihr Leben wünschen und nicht das denken, was Sie unglücklich macht.

Ich wünsche Ihnen viele Positive Gedanken.

 

Schreibe einen Kommentar